Lust dabei zu sein?


Lust mit Herz & Seele mit Pferden zu sein?


Lust mehr als nur Reiten zu lernen?


Lust Ponyhof-Leben live kennenzulernen?

Unser Angebot:


Wir bieten - so oft und viel wie möglich und gewünscht - uneingeschränkten Zugang & Umgang mit den Pferden & Ponys,

reiten lernen von der Pike auf, echtes Leben auf dem Ponyhof


Und das für unschlagbar kleines Geld

(siehe rechts "Kurz & knapp: Mitgliedsbeiträge)


Wir erwarten dafür:


- Tatkräftige, verlässliche Unterstützung und Mitarbeit am Hof -

   denn wir managen tatsächlich alles selbst bzw. ehrenamtlich.


- sowie Aktive, regelmäßige Teilnahme am Vereinsleben und tatkräftige

   Mithilfe seitens der Kinder & Jugendlichen sowie der Eltern 



Im Klartext:


Wir können unser Angebot nur so kostengünstig gestalten, wenn wirklich ausnahmslos alle bei den verschiedenen Aufgaben, die am Hof anfallen, mit Hand anlegen. Vieles fangen die Kinder & Jugendlichen selbst auf, für manches braucht es aber starke Hände, Muckis, und den regelmäßigen Einsatz der Erwachsenen.


Zu rechnen sind mit einem Mininum von 40-60 Stunden Arbeitseinsatz pro Kalenderjahr ... das sind ca. 4 Stunden im Monat oder grob eine Stunde pro Woche. 


Machbar, denken wir!


Leitfaden Arbeitseinsatz

... und für alle, die deutlich lieber Zeit & Arbeit als Geld investieren wollen - PERFEKT!


Was das konkret bedeutet? Siehe Leitfaden Arbeitseinsatz oder fragt gerne unsere Jugenleitung!



So einfach geht's: Anträge Mitgliedschaft und Förderverein ... oder Lust auf beides?

1.


Antrag

Mitgliedschaft


als

aktives Mitglied


2.


Antrag

Mitgliedschaft


als

passives Mitglied


3.


Antrag

Mitgliedschaft


Förderverein